Erfolge

  • Fermon Indis ist ein Familienunternehmen, das erfolgreich den Übergang von der ersten zur zweiten Generation vollzogen und sein Unternehmensprojekt konsolidiert hat. Es garantiert für die Erhaltung seiner Arbeitsstellen und gehört zu den wenigen Unternehmen -laut Statistiken sind es nur 25%- die diese Nachfolge von der ersten zur zweiten Generation bewältigt haben.
  • Fermon Indis war das erste Unternehmen auf Teneriffa mit eigenem Sitz in Senegal im Jahre 1992.
  • Bei der Einführung des automatisierten Transports im Doctor Negrín Krankenhaus in Las Palmas de Gran Canaria lieferte unser Unternehmen alle Transportwagen, sowie die Software und Robotertechnik von Siemens.
  • Wir haben die Operationstische des Doctor Negrín Krankenhauses ausgestattet.
  • Wir statten die Operationstische des Reina Sofía Krankenhauses von Murcia nach seiner Umgestaltung aus.
  • Wir installieren in den Krankenhäusern von La Candelaria, auf Teneriffa und  La Fe, in Valenzia, das neue System zur Desinfektion von Bettpfannen und Urinflaschen, dessen Betrieb über W-Lan funktioniert.